Seniorinnen  2019-08-13  Seniorinnenreise

DTV SEN BLD 2019 08 13 Reisli 02Unter der grossen Linde vor dem Kafi Burehus wartet der Car Knöpfel um 08:30 Uhr auf uns und wir freen uns auf einen schönen Tag.

Zuerst möchten wir in einer Schweigeminute für unsere Turnkollegin Margrit Mahrer, die uns anfangs August für immer verlassen, gedenken. Wir werden Dich nicht vergessen.

Die Fahrt geht los über Turbenthal – Bauma in die Höhe der Hulftegg, wo uns ein Kaffearoma zum Anhalten bringt. Einige Regentropfen sind auch dabei, lassen uns dennoch den Halt geniessen. Gestärkt geht es weiter nach Mosnang – Lichtensteig, wo ein kurzer Halt bei Kägi nicht nur die Waffeln uns das Wasser im Mund zusammenfliessen liessen. Weiter geht es auf einer kurvenreichen Strasse, der Ausdruck «Haarnadel» ist oft erwähnt worden und wir verstehen, dass Motorradfahrer hier ihren Spass finden. Als wir uns Hundwil – Appenzell – Eichberg im schönen Rheintal nähern, fühlt sich Heidi nicht mehr gut, wir müssten medizinische Hilfe anfordern. Heidi wurde sicherheitshalber ins Spital St. Gallen gebracht, wo sie aber am gleichen Abend wieder nach Hause durfte. Das war für uns alle eine gute Nachricht. Im Landgasthof Hölzliberg haben wir neue Kräfte gesammelt durch ein gutes Mittagessen.

Die Knie Ausstellung erwartete uns um 15:00 Uhr in St. Gallen. Über Altstätten – Ruppenpass – Trogen treffen wir vor dem Museum ein. Schnell werden die Erinnerungen aus unserer Kindheit wach, wer konnte sich der Faszination des Zirkus entziehen? Die mit bunten Pailletten geschmückten Gewänder aus den frühen Jahre des Zirkus Knie sind heute noch beeindruckend. Die Ausstellung «Mode Circus Knie» präsentiert Kostüme aus der Zeit des 20. Jahrhunderts bis heute.

Nun müssen wir langsam an die Rückkehr denken und an dieser Stelle unserem Chauffeur Werni danken für die angenehme Fahrt, die gute Unterhaltung und die «Gspässli», die wir sicher schon wieder vergessen haben. Die Rückfahrt nach Seen auf der Autobahn verlief ohne Probleme und wir verabschieden uns unter der grossen Linde oder nehmen noch einen Drink zum Ausklang.

Marlies, alles gut organisiert wie immer. Wir danke Dir dafür.
Margrit Vuagniaux

 

 

DTV SEN BLD 2019 08 13 Reisli 01