Jugend 2018-12-19 Schlussturnen

tvs jug bld 2018 12 19 schlussturnen 1Traditionsgemäss führt die Jugendriege als Jahresabschluss ein Schlussturnen durch, bei dem sich die Jungturner bei diversen Plausch- und Denkspielen austoben können, und anschliessend mit einem Elggermaa samt Schoggistängeli und weiteren individuellen Preisen glücklich in die Weihnachtsferien entlassen werden. Doch was geschah an diesem Abend alles? Welche Herausforderungen und Tücken galt es zu meistern?

Nach einem kurzen gemeinsamen Einlaufen wurden die Kinder in Kleingruppen auf die verschiedenen Posten geschickt. Bei einem Posten muss man mit einer Kiste voll Kapla-Holzklötzen einen Turm von möglichst grosser Höhe aufbauen. Mit zunehmender Höhe werden die Türne immer wackliger, und die Klötze können nur noch mit sehr ruhiger Hand gestapelt werden. Dazu kommt noch, dass man ab einer gewissen Höhe die Turmspitze ohne Hilfe gar nicht mehr erreichen konnte, selbst für grössten Kinder wurde es sehr knapp. Improvisation war nun gefragt - eine hochgradig wackelige Angelegenheit!

Ein weiterer Posten ist der Hin¬der¬niss¬par¬cour, bei dem balanciert, geklettert und gekrochen werden muss. Die Kinder können entscheiden, wie viele zusammen den Parcours gleichzeitig absolvieren möchten. Je mehr gleichzeitig, desto mehr Punkte gibt’s. Die Schwierigkeit ist nun, dass die Fussknöchel der Kinder zusammengebunden werden müssen, was deren Bewegungsfreiheiten merklich einschränkt. Neben einem zu überquerenden Hindernis muss nun auch auf den Nebenmann geachtet werden, dass dieser seine Schritte gleichzeitig ausführt – eine koordinativ hoch anspruchsvolle Aufgabe!

Weiter geht es mit den Spiel Ubongo, einem Denkspiel, bei dem verschiedenen Teile so zusammengesetzt werden müssen, dass sie ein vorgegebenes Muster ausfüllen. Hat man die Teile endlich richtig kombiniert, gilt es bereits mit dem nächsten Muster zu beginnen, denn für jedes Muster gibt es Punkte. Ein gutes Vorstellungsvermögen, Beharrlichkeit und auch etwas Knobbelglück sind hier gefragt – eine hoch konzentrierte Angelegenheit!
Zudem gibt es noch ein Quiz zu lösen, mit teils tückischen Fragen. Hier ein Beispiel: «Ducks Mutter hat drei Söhne. Sie heissen Tick,Trick und …?» Die Antwort ist doch klar, oder nicht? :)

Geistig ausgelaugt von all dem Denksport, können die Jungs in den beiden Turnhallen Handball, Fussball, Unihockey und Basketball spielen, und ihre Muskeln spielen lassen sowie ihre Pass- und Schussskills unter Beweis stellen.
Nachdem die Jungturner all diese Herausforderungen gemeistert haben, warten sie gespannt auf die Rangverkündigung. Es gibt Preise für alle, die Gewinner haben aber den Vorteil, dass sie zuerst einen Preis aussuchen können; beispielsweise gab es Trinkflaschen, Kakaopulver oder einen Rugbyball zu gewinnen. Der Rugbyball war sehr beliebt, ganz im Stil eines Rugbyspielers stürzte sich ein Jungturner auf ihn, umklammerte den Ball fest in seinen Händen, und gab ihn nicht mehr her. Zu guter Letzt wurden noch die Elggermannen verteilt, welche den Kindern bei der Verabschiedung mit auf den Weg gegeben wurde

 
tvs jug bld 2018 12 19 schlussturnen 2Das Schlussturnen forderte von den Kinders einiges ab, an Geschicklichkeit, Koordination, Wissen und Ausdauer, doch die Herausforderungen schreckten die Kinder nicht etwa ab, sondern wurden mit viel Freunde und Motivation angegangen und überwunden – ein gelungener Jahresabschluss.

Für das Leiterteam
David Menzi